Hotline für Ihre Bestellung und Fragen zu Produkten +49 6407-4034 4000

Mein Warenkorb
Artikel|0,00 €

Warenkorb Übersicht

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Himbeer-Tartes mit Baiser

Rz Himbeer Tartes 02

Zutaten für den Teig:

MengeZutatenZusatz
100 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
200 gButter
300 gMehl
1/2 Pck.Backpulver
1Ei
1 PriseSalz
etwasZitronenabrieb

Zutaten für die Himbeerfüllung:

MengeZutatenZusatz
650 gHimbeeren (TK)
100 gZucker
1 Pck.Vanillepuddingpulver
50 mlMilch

Zutaten für das Baiser:

MengeZutatenZusatz
1Eiweiß
80 gZucker
1 PriseSalz
1 TLZitronensaft

Zubereitung

Zubereitung des Teiges:
Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, in Folie einpacken und für ca. 2-3 Stunden im Kühlschrank lagern. Anschließend den Teig mit einem Rollholz auf eine Stärke von ca. 5 mm ausrollen und in die leicht gefetteten Tarteformen legen und anpassen. Im vorgeheizten Backofen backen.


Backzeit:
Bei 170 °C Umluft ca. 15-20 Min. backen.


Zubereitung der Himbeerfüllung:
Die Himbeeren mit dem Zucker kurz aufkochen, durch ein Sieb passieren, wieder in den Topf zurück geben und zum Kochen bringen. Puddingpulver mit der Milch verrühren und die Himbeeren damit abbinden. Den Himbeerpudding in die vorgebackenen Mürbeteigschalen geben und vorsichtig aufklopfen, sodass der Pudding glatt läuft. Für gute 30 Minuten kühlen.


Zubereitung des Baisers:
Alle Zutaten in einer fettfreien Schüssel zu Baiser schlagen. Das Baiser ineinen Spritzbeutel mit Loch-/Sterntülle füllen und kleine Baisertupfer auf die Himbeertartes spritzen. Das Baiser mit dem Flammbierbrenner (z.B. STÄDTER Caramello) leicht abflämmen und mit frischen Himbeeren, Minze und Pistazien garnieren.