Bestellannahme und Beratung:
Mo 8-13 und 14-17 Uhr
Di 8-13 und 14-17 Uhr
Mi 8-13 Uhr
Do 8-13 und 14-17 Uhr
Fr 8-13 Uhr
  • Heute bestellt, morgen verschickt
  • Über 2500 Artikel auf Lager
  • Bezahlung auch per Rechnung

Kalter Hund – Dressiert zum Dessert

für ca. 6 Portionen

Zutaten für die Butterkekse:

MengeZutat
250 gMehl
125 gkalte Butter
125 gPuderzucker
1Ei
Mark einer Vanilleschote oder 1 Pck, Vanillezucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Zutaten für die Pralinencreme:

MengeZutat
200 mlSahne
200 gSTÄDTER Kuvertüre-Drops Edelbitter oder Vollmilch
50 gNugatcreme
ca. 2-3 ELRum oder Cognac

Außerdem:

MengeZutat
150 gKuvertüre-Drops zum Bestreichen der Kekse

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Minuten  Backzeit: ca. 10-15 Minuten

Zubereitung der Butterkekse:
Alle Zutaten miteinander verkneten und in Folie gewickelt - am besten über Nacht - im Kühlschrank lagern und kalt verarbeiten.
Den Teig ca. 3 mm dünn ausrollen und nach Belieben rechteckige Kekse oder Hundeknochen ausstechen. Die ausgestochenen Kekse auf ein Backblech mit Dauer-Backfolie oder Backpapier legen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) ca. 10-12 Min. backen.Die gebackenen Kekse auskühlen lassen. Die erkalteten Kekse mit den aufgelösten Kuvertüre-Drops bestreichen und festwerden lassen.


Zubereitung der Pralinencreme:
Die Sahne aufkochen und die Kuvertüre-Drops mit dem Nugat darin schmelzen. Das Ganze erkalten lassen, nach Belieben mit Rum oder Cognac anreichern, die Creme mit dem Mixer aufschlagen und anschließend in einen Spritzbeutel mit Stern oder Lochtülle geben. Auf je einen Keks etwas Creme geben und den zweiten daraufsetzen. Das Ganze wiederholen, bis man ca. 3-4 Kekse geschichtet hat und gekühlt servieren.


Rezept als PDF herunterladen

Passende Produkte

Newsletter

Schon wieder ein tolles Sonderangebot, eine interessante Neuheit, ein leckeres Rezept oder den letzten Termin der Backshows verpasst?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer up to date!